Melchart Teigwaren

 

Wertvolle Nahrung für Körper, Geist und Seele.

Dies ist die tiefste Überzeugung der Familie Melchart, die in ihrem Familienbetrieb noch traditionelle Teigwarenherstellung betreiben. 

Mutter Erde liefert uns gesunde und wertvolle Rohstoffe. Je achtsamer und liebevoller wir mit diesen Rohstoffen in all unserem Tun umgehen, desto wertvoller werden unsere Teigwaren. Nach dieser Überzeugung arbeiten Sie nun schon seit mehr als 30 Jahren. Mit äußerster Achtsamkeit und liebevoller Hingabe wird das Getreidekorn bearbeitet um sowohl auf nährstofflicher, als auch auf feinstofflicher Ebene wertvolle Teigwaren zu erhalten. 

Das Getreide, natürlich aus kontrolliert biologischem Anbau, wird bei österreichischen Biobauern und Naturmühlen, möglichst regional, eingekauft. Dabei wird darauf geachtet ausschließlich hochwertiges und keimfähiges Getreide, der alten, ursprünglichen Sorten, zu verwenden. Hier vertrauen Sie dabei auf international anerkannte staatliche Kontrollstellen und Dachverbände, wie "Ernte" und "Demeter"

 Erst kurz vor der Verarbeitung wird das Getreide frisch vermahlen, damit möglichst alle Vitalstoffe erhalten bleiben.

Die zur Produktion verwendete Teigwarenmaschine wird wassergekühlt, arbeitet schonend und mit wenig Druck. Dadurch wird verhindert, dass sich der Teig erwärmt und Vitalstoffe zerstört werden. Die frisch produzierten Nudeln werden auf Naturholztragerln handgelegt und so optimal für die Zellkerntrocknung vorbereitet.

Die Trocknung erfolgt, wie zu Großmutters Zeiten, indem die Teigwaren, bei normaler Raumtemperatur, 3-9 Tage lufttrocknen. Nach der Trocknung werden die Teigwaren achtsam und liebevoll, in möglichst umweltverträglichen Verpackungen handverpackt.

Durch diese sorgsame Verarbeitung entstehen hochwertige, wohlschmeckende Nudeln, in denen die gesamte Vielfalt an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und pflanzlichen Sekundärstoffen erhalten bleibt.

 

 

Alle Produkte

Melchart 

Wie entstand die Idee, sich auf die Erzeugung biologischer Teigwaren zu spezialisieren?

Ende der 70er Jahre musste Gustav Melchart aus gesundheitlichen Gründen seine Ernährung auf eine vitalstoffreiche Vollwerternährung umstellen. Die gesamte Familie unterstütze Gustav dabei und der Erfolg dieser Umstellung machte sich bald am eigenen Leib bemerkbar. Schnell erkannten wir, dass viele Menschen mit ähnlichen Problemen und Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Das war die Geburtsstunde der Idee, sich auf die Erzeugung wohlschmeckender, gesunder, wertvoller, nährstoffreicher und biologischer Vollkornteigwaren zu spezialisieren.