pacha-maia Urbrot 


...definiert Brot neu...

Dem Team rund ums pacha-maia Urbrot ist es ein besonderes Anliegen, Urbrot zu backen, das allen Nachhaltigkeits- und Gesundheitskriterien entspricht. Somit muss es auch allen gängigen Getreideunverträglichkeiten standhalten.

Zudem soll der Brotgeschmack bewahrt werden, an den man sich noch aus der Kindheit erinnern kann. pacha-maia Urbrot ist ganz nach alter Tradition hergestellt, und das in feinster Bio-Qualität und ohne moderne Backtricks.

Franz Teufl, der selbst an einer Glutensensitivität leidet, wollte nichts lieber als endlich wieder einmal richtig gutes, knuspriges Brot essen. Er nahm deshalb Kontakt mit Michael Färbinger auf, der als Bäckermeister in mittlerweile fünfter Generation sich der Broterzeugung widmet. Zusammen erarbeiteten sie ein Konzept, das es ihnen ermöglichte, einen Sauerteig herzustellen, der nicht bloß frei von allen entbehrlichen Zusatzstoffen ist, sondern auch kein Gluten enthält. 

Es bildete sich nach und nach ein immer größer werdendes Expertenteam, das das Konzept von glutenfreien Backwaren seitdem ständig weiterentwickelt. Das pacha-maia Urbrot war somit geboren.
 

...mit hochwertige Bio-Zutaten...
 

Glutenfreie Backwaren stehen aufgrund ihrer geringen Nährstoffdichte öfters in der Kritik. pacha-maia Urbrot hingegen besteht aus einer Vielzahl an meist ungeschältem, glutenfreiem Bio-zertifizierten Rohstoffen wie Amaranth, Hanf, Leinsamen, Kastanie, Teff (Zwerghirse), Mais oder Reis. Maximale Verträglichkeit ist somit garantiert. 
 

...Holzbefeuerter Stein-/Dampfbackofen...
 

pacha-maia Urbrot wird im holzbefeuerten Steinbackofen bei stets gleichbleibend hoher Hitze doppelt gebacken. So bildet sich ein einzigartiger Geschmack heraus. Gleichzeitig kommt es zu einer ausgesprochen schönen Krustenbildung. Durch diese besondere Backtechnik bleibt das Urbrot obendrein noch extra lange frisch.
 

...und im Einklang mit Mutter Natur.
 

Beim Versenden des pacha-maia Urbrotes kann gänzlich auf Kunststoffverpackungen verzichtet werden, weil es quasi schon von Mutter Natur in seiner porenfreien Naturkruste verpackt ist. Es wird in einem recycelten Geschenkkarton mit Frischesiegel verschickt, in dem es lange knusprig und saftig bleibt.

 

Alle Produkte

Wer ist pacha-maia

"Mit pacha-maia ist der glutenfreie Natur-Sauerteig gemeint. Er ist sozusagen die Seele dieses Urbrotes. Pacha steht für unsere Erde, Maia war laut römischer Mythologie eine Fruchtbarkeitsgöttin, die von Zeus in den Götterhimmel erhoben wurde. Doch nun ist Maia wieder zurück auf der Erde (pacha) und bringt uns ihr jahrtausendealtes Wissen über Brot und die Liebe zur Natur zurück."